Für besseres Wohnen & Arbeiten

Herzlich willkommen bei Ihren Experten für Energiekonzepte für Gebäude

Im Fokus unserer Energiekonzepte stehen das Erarbeiten von Entscheidungsgrundlagen für die wirtschaftlich sinnvolle und nachhaltige energetische Sanierung von Gebäuden sowie die Entwicklung energetischer Teil- und Gesamtkonzepte für Neu-bauten.

 

Unsere Energiekonzepte umfassen die gesamte Leistungskette – von der Erfassung des Ist-Zustands bis hin zur Qualitätssicherung – und beinhalten die Gegenüberstellung von Kosten und Nutzen, Lebenszeitanalysen, die Bewertung der Investitions- und Folgekosten sowie nichtmonetäre Gesichtspunkte wie Raum-klimaqualität, Umweltrelevanz und Marketing.

Wir sind mit der Entwicklung energetischer Teil- und Gesamtkonzepte für Neubauten ebenso vertraut wie mit der wirtschaftlich sinnvollen und nachhaltigen energetischen Sanierung von Bestandsbauten. Unser Portfolio schließt Passivhaus-konstruktionen, Konstruktionen im Bereich von Denkmalpflege und Sanierungen sowie innovative Anlagentechnik ein (z.B. Lüftungsanlagen, Bauteilkühlung, Kraft-Wärme-Kopplung, Cool-PV, Absorptionskältemaschine etc.). Die Komplexität unserer Berechnungen reicht von der groben Einschätzung über monatliche Bilanzen nach DIN 4108 bis hin zu dynamischen Simulationen


E K G Ing.-Büro Kruft GmbH – Energie Konzepte für Gebäude


Die Firma EKG wurde 2004 in Würzburg gegründet. Heute verfügt EKG über drei Standorte in München, Würzburg und Oldenburg (Niedersachsen) und ist Mitglied im bdNET, dem Kompetenznetzwerk aus spezialisierten Ingenieuren für integrale Gebäudeplanung.

 

Seit Oktober 2021 firmiert die Firma EKG als E K G Ing.-Büro Kruft GmbH der beiden Partner Arne Kruft und Esther Achtermann.

Geleitet wird das Büro von Dipl.-Ing. Arne Kruft, Hauptgesellschafter und Geschäftsführer der E K G Ing.-Büro Kruft GmbH, freier Architekt und staatlich anerkannter Energieberater, Vorstand für Technik und Weiterbildung im GIH Bundesverband, Dozent an den Handwerkskammern Würzburg und München, der HTW Berlin und FH Biberach sowie Vorsitzender der Energieagentur Unterfranken e.V.

 

Esther Achtermann ist Mitgesellschafterin und Prokuristin der E K G Ing.-Büro Kruft GmbH, freie Architektin, staatlich anerkannte Energieberaterin sowie Spezialistin im Bereich Projektsteuerung kFW- / BEG-Förderungen für Nichtwohn-gebäude.

 

Mitglied im


News & Infos


Förderung zur energieeffizienten Sanierung von Gebäuden wieder gestartet

22.02.2022

Mit Stand 22.02.2022 hat die Bundesregierung für die Bundes­förderung für effiziente Gebäude (BEG) weitere Förder­mittel für das Jahr 2022 zur Verfügung gestellt, sodass ab sofort wieder Anträge zur energieeffizienten Sanierung zum Effizienzgebäude und für die Sanierung von Einzelmaßnahmen gestellt werden können. Weitere Informationen finden Sie hier.


BEG-Förderstopp mit weitreichenden Konsequenzen für Bauherren 

31.01.2022

Am 24.01.2022 wurde die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW mit sofortiger Wirkung mit einem vorläufigen Stopp belegt. Der Energieberaterverband GIH verurteilt aufs Schärfste diesen Antrags- und Zusagestopp, der nicht nur Bauherren und Baubranche trifft, sondern auch das Klimaziel im Gebäudebereich in weite Ferne rücken lässt.

 

Lesen Sie hier die Stellungnahmen des GIH-Bundesvorsitzenden, Jürgen Leppig, sowie die Presseinformationen des GIH zum Thema:

Blitzumfrage Förderstopp: Energieberater fordern schnelles Umdenken (31.01.2022)

BEG Förderstopp stellt Klimaziele des Koalitionsvertrags auf den Kopf (24.01.2022) 

 

 Über weitere Updates werden wir Sie umgehend informieren!


Die neue gewerbliche Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

31.10.2021

Auf der KfW-Website können sich unsere Unternehmenskundinnen und -kunden schnell und umfassend über die neue gewerbliche Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) informieren. Die BEG-Fördermöglichkeiten werden praxisnah und anschaulich anhand von Rechenbeispielen und Erklärvideos erläutert.

 

Hier gelangen Sie zur KfW-Website zur neuen gewerblichen Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG).